Was aufs Ohr

Benutzeravatar
Knacki
Beiträge: 74
Registriert: 05 Okt 2021, 14:06

Re: Was aufs Ohr

Beitrag von Knacki »

Benutzeravatar
marion
Beiträge: 33
Registriert: 05 Okt 2021, 14:22

Re: Was aufs Ohr

Beitrag von marion »

Der Text ist soweit ok, aber das zielen mit der Zwille auf den Kopf ... (?) :-20:
Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 234
Registriert: 04 Okt 2021, 11:42

Re: Was aufs Ohr

Beitrag von Juergen »

Mal wieder etwas für die Seele



Juergen
ALT genug, um es besser zu wissen - aber immer noch DUMM genug, um es trotzdem zu tun
Bambi
Beiträge: 219
Registriert: 13 Okt 2021, 20:53

Re: Was aufs Ohr

Beitrag von Bambi »

Hallo zusammen,
durchaus schönes Cover, ich hör' das Original von Bob Seger trotzdem lieber ...
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater 'Learning to live')
Taxel
Beiträge: 46
Registriert: 06 Okt 2021, 22:41

Re: Was aufs Ohr

Beitrag von Taxel »

[youtube][/youtube]



Axel :-22:
Eine Lösung habe ich nicht, aber ich bewundere das Problem.
Bambi
Beiträge: 219
Registriert: 13 Okt 2021, 20:53

Re: Was aufs Ohr

Beitrag von Bambi »

Übrigens: am 27. Mai ist wieder Flutlicht-Cross in Kleinhau!!!
Schöne Grüße, Bambi
'Find me kindness, find me beauty, find me truth' (Dreamtheater 'Learning to live')
Benutzeravatar
Indyjaner
Beiträge: 97
Registriert: 06 Okt 2021, 10:05

Re: Was aufs Ohr

Beitrag von Indyjaner »

Ich kann das nicht so schön mit dem Einfügen von Videos. :-12:

Phil Collins in Paris 2004. Geniales Schlagzeugsolo mit Pergussion bis Minute 8:26. und dann der Übergang - Wahnsinn. Die Regler auf 120 db einstellen... und unbedingt vorne Anfangen. Die blöde Werbung hab ich auch nicht raus bekommen... Das ganze Konzert ist sowieso Genial. :-19:

https://youtu.be/cPzrZ-1g-7U?t=14

Gruß Indy :-6:
Nur wer das Spiel mit dem Feuer nicht beherrscht, verbrennt sich die Finger.
Benutzeravatar
Juergen
Beiträge: 234
Registriert: 04 Okt 2021, 11:42

Re: Was aufs Ohr

Beitrag von Juergen »

Zur Zeit schreibe ich an einem Beitrag für unsere "Schülerzeitung" zum 50. Dabei kam mir eine Erinnerung ins Gedächtnis zurück:

In der 8. Klasse hatten wir einen Religionslehrer, ein lieber Kerl jedoch ohne jede Autorität. Kurzum - er konnte sich absolut nicht durchsetzen.
Irgendwann hatten wir dann mal über "zeitgenössische" Musik gesprochen. Er meinte Schlager, was damals so unterwegs war. Karel Gott, Chris Roberts, Christian Anders, und so weiter.
Wir Schüler hatten jedoch einen etwas abweichenden Geschmack.

Es ergab sich dann, dass wir unsere Lieblingsmusik mitbringen durften und nach dem Anhören besprochen haben.
In der ersten Woche hat ein Mädel etwas ganz ödes und Harmloses angeschleppt :-28:
Die zweite Woche gehörte den Jungs.

Ich habe also mit viel Aufwand das Label der Platte entfernt und mit einem der Schlagerfuzzies ausgetauscht.
Als das Ding dann auf dem Plattenteller lag, ging die Post ab :-9:



Später hatte ich noch einen Privattermin bei der Schulleitung.....
ALT genug, um es besser zu wissen - aber immer noch DUMM genug, um es trotzdem zu tun
Antworten